Kurvenkehle®

Für die Abwicklung benötigen wir lediglich 3 Maße!

  • Die optimale Länge und Anzahl der Kehlteile ist abhängig von der Gaubengröße und wird durch uns beim Programmieren festgelegt.
  • Für jede Gaubenform erhalten Sie als Montagehilfe einen individuellen Verlegeplan.
  • Die Abrechnung erfolgt pro lfm Kehllänge am Kehlfalz (Knickbereich) zuzüglich Nahtzugaben.
  • Bei Titanzink, Kupfer oder Edelstahl ist der Kehlfalz bauseits durch den Verleger dicht zu löten.
  • Kurvenkehlen® in Aluminium werden werkseitig im Kehlfalz abgedichtet (Sikabond).
  • Um eine möglichst optimale Abdichtung gegen Flugschnee und Treibwasser zu erreichen, empfehlen wir, den kostenlos mitgelieferten Kehldichtstreifen nach Montage der Kurvenkehle® einzubauen.

Wir bieten weitere Möglichkeiten und Sonderausführungen:

  • Kurvenkehlen in Übergrößen
  • Fledermausgauben
  • Rundgauben in Tonnendachfläche (Abwicklung “rund in rund”)
  • Sonderformen
  • Fertiggauben als Komplettlösung

Das ist eine

Abmessungen und Details

Deckungsart der Hauptdeckfläche

Add File


Persönliche Angaben